Struktureller Teil des Jugendkonzeptes

Zur umfassenden Erarbeitung eines Konzeptes im Sinne dieser Arbeit ist es notwendig, auch im strukturellen Teil Aussagen zu den Zielen des FCO in diesem, auch Vereinsmanagement genannten Bereich, zu machen. Dabei ist zu beachten, dass anders als in der freien Wirtschaft im Verein selbstlos und der Gemeinnützigkeit verpflichtet gearbeitet werden muss. Aber auch dies soll die handelnden Personen befriedigen.

 

Die Motivation aller Mitarbeiter im Verein soll geweckt, gefördert und aufrechterhalten werden. Dazu sind folgende Arbeitsschritte notwendig:

 

  • Bedarfsermittlung und Stellenprofilbeschreibung: Schaffung klar abgegrenzter Aufgabenbereiche, die es dem Inhaber ermöglichen, dieser Verantwortung nachzukommen
  • teamorientierte und mitarbeiterspezifische Strukturen schaffen, die sich positiv auf die Motivation auswirken

Dabei ist die individuelle Eignung des Betreffenden zu berücksichtigen.

zurück

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendfußballschule 1945 FC Ober-Rosbach